GELSEN-NET

Das Gelsenkirchener Telekommunikationsunternehmen GELSEN-NET startete bereits 1996 mit dem Ausbau des eigenen Gigabit-Glasfasernetz-Netzes, das sich heute über 750 Kilometer lang erstreckt. Sämtliche Gewerbegebiete der Stadt Gelsenkirchen sowie alle 86 Schulen und Krankenhäuser sind am Netz der Zukunft angeschlossen. Auch die Städte Bottrop, Gladbeck und Marl zählen zum Ausbaugebiet und setzen auf Glasfaser von GELSEN-NET.

GELSEN-NET hat schon heute rund 12.500 Wohnungen von Privatkunden direkt per FTTH (Fiber to the home) an das Gigabit-Glasfasernetz angebunden. Im Rahmen des Breitbandförderprogramms des Bundes werden künftig auch Castrop-Rauxel, Herten und Recklinghausen mit zukunftssicherer Glasfaser (ebenfalls FTTH) erschlossen. Bis Ende 2023 werden voraussichtlich insgesamt 50.000 Wohneinheiten am Glasfasernetz sein.

Mit der Welt vernetzt – in der Region zu Hause

Mit neuesten Technologien, gigabitstarker Glasfasernetztechnik sowie individuellen Dienstleistungen baut GELSEN-NET seine Position als regionaler IT- und Telekommunikationsanbieter weiter aus.

Von den Erfahrungen aus über 35 Jahren im dynamischen IT-Markt profitieren große, mittlere und kleine Unternehmen. Darüber hinaus zählen Kommunen und Einrichtungen im Gesundheitswesen zum langjährigen Kundenstamm. Für GELSEN-NET stehen modernste Informations- und Kommunikationstechnologie maßgeschneidert auf die individuellen Erfordernisse im Vordergrund.

Hinter GELSEN-NET stehen starke und etablierte Gesellschafter: die Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH und die Gelsenwasser AG.

gelsen-net

Ansprechpartner:

Markus Lübbers

Telefon: 0209 702-2214
Fax: 0209 702-2100
E-Mail: markus.luebbers@gelsen-net.de

Partner Homepage